Initiative für Vielfalt und Demokratie
in Altenstadt e.V.
Home Aktuelles Wir über uns Kontakt Links
Vielfalt in Altenstadt

Weihnachten in der Waldsiedlung

Am 1. Adventswochenende startet die Waldsiedlung in die diesjährige Weihnachtsmarktsaison. Die Initiative für Vielfalt und Demokratie in Altenstadt e.V. organisiert unter freundlicher Mitwirkung der evangelischen Martin-Luther-Gemeinde ein buntes, umfangreiches Programm, welches es so seit langer Zeit nicht mehr in der Waldsiedlung gegeben hat.

Wichtig war es Melanie Eckermann und Beate Kreusch, Gründungsmitglieder der Initiative und Bürgerinnen der Waldsiedlung, ein Fest zu organisieren, welches seinen ganz eigenen, ortsteilbezogenen Charakter bekommt. „Wir haben viel Wert daraufgelegt, dass sich die Vereine und Gastronomen aus unserem Ortsteil beteiligen und präsentieren können. Zudem haben wir uns über die Ideen interessierter Bürger*innen gefreut, die bisher eher „unbekannt“ viele schöne Dinge herstellen und zum Kauf anbieten, wie bspw. Ohrringe, Weihnachtsschmuck, selbstgenähte Taschen und „Hundeaccessoires“ sowie Töpfereiprodukte“, so die beiden Damen.

Die Kita steuert zudem selbstgebastelten Weihnachtsschmuck bei und der Elternbeirat wird Likör verkaufen. Der Bürgerverein nimmt an seinem Stand sehr gerne das Angebot an, die vielen neuen Anwohner im Ortsteil über die Chronik der Waldsiedlung zu unterrichten inkl. umfangreichem Bildmaterial. Der Chor „Cantiamo“ wird mit einem eigenen Programm zur weihnachtlichen Stimmung beitragen, welche dann hoffentlich auch auf alle Besucher übergeht, denn gegen Ende ist das „gemeinsame Singen“ auf dem Josef-Schulmeister-Platz vorgesehen.

Dass auch die „kleinen Besucher“ des Weihnachtsmarktes nicht zu kurz kommen, dafür sorgen die evangelische Kirche und der Naturschutzring. Kasperletheater und Vorlesen sind fest vorgesehen am Samstagnachmittag. Und der Naturschutzring bietet als besonderes Highlight Nistkästen an, welche im Gemeindehaus von den Kindern zusammengebaut, beklebt und bemalt werden können. Ein schönes Weihnachtsgeschenk für Mama und Papa, Oma und Opa!

Und auch Boris Meinzer, der bekannte Comedian und Radiomoderator von FFH, unterstützt die Organisatoren beim ersten Weihnachtsmarkt in der Waldsiedlung. Trotz seines vollen Terminkalenders lässt er es sich nehmen und kommt auf einen Abstecher vorbei. Die Freude hierüber ist bei allen Beteiligten sehr groß.

Die Veranstaltung wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!" und des Landesprogramms "Aktiv für Demokratie und gegen Extremismus" gefördert.

Neben dem Weihnachtsmarkt wird zudem die Künstlerin Ilone Schmidt unter dem Motto „Leben ist Vielfalt“ ihre Acrylmalereien in der evangelischen Kirche in der Waldsiedlung präsentieren.

Nachstehend ein Auszug aus dem geplanten Programm:

Freitag, 25. November 2022,
ab 18 Uhr: Vernissage „Leben ist Vielfalt“

Samstag, 26. November 2022,
ab 10:00 Uhr: Ausstellung „Leben ist Vielfalt“
ab 15:00 Uhr: Weihnachtsvielfalt – der besondere Weihnachtsmarkt in der Waldsiedlung (Josef-Schulmeister-Platz)

Sonntag, 27. November 2022,
ab 10 Uhr: Ausstellung „Leben ist Vielfalt“